Lyrix – Musik verstehen …

#01 - Ein neues Format, dass ich ausbauen möchte!

Viel zu oft hören wir Musik nur nebenbei. Und manchmal wundert man sich über den Tiefgang eines Songs, da er sich uns vollständig erschließt. 

 

Das liegt oft an der Sprachbarriere – die bei englischen oder anderssprachigen Texten schnell mal zum Problem wird.

 

Sänger oder Interpreten tragen den Text möglicherweise sehr schnell, etwas holprig (indem Satzanfänge oder Wortfetzen „verschluckt“ werden) oder mit einem Dialekt behaftet vor – und wir können nur bedingt folgen.

Ebenfalls handelt es sich oft um sinngemäße Sprache, wie auch bei deutschen Texten oft genutzt, die mit einfachem Schulenglisch nur sehr schwer zu entschlüsseln geht. Oft ergeben hier Dinge keinen Sinn.

 

Natürlich kann man Google befragen und die Texte und Übersetzungen finden. Mache ich ja auch nicht anders. Aber es sind selten die Songs, die im Radio rauf und runter laufen, sondern eher die Titel von Interpreten, die man ohnehin gern hört.

 

Ich möchte hier ein wenig aufbrechen und stelle allgemeine Songs, die vielen bekannt sein dürften – aber auch ganz seltene Schätze vor – und mache euch den Text ein wenig schmackhafter.

 

Ich gebe euch die Links zu dem Song bei YouTube und Spotify an die Hand.

 

Dann zeige ich euch den Text in der Originalsprache, bzw. in der dargebotenen Sprache – und anschließend eine deutsche Übersetzung.

 

Die Übersetzung hat natürlich eine Quellenangabe, sofern sie von einem der vielen Lyric-Anbieter stammt. Ich versuche natürlich die sinnvollste und sprachlich beste Übersetzung auszuwählen. 

 

Ich versuche nach Möglichkeit nicht selbst zu übersetzen! Ich möchte ich keine Google-Übersetzung zumuten!

Interpret:
Panic! At The Disco

Titel:
High Hopes

Originaltext

Had to have high, high hopes for a living
Shooting for the stars when I couldn’t make a killing
Didn’t have a dime but I always had a vision
Always had high, high hopes
Had to have high, high hopes for a living
Didn’t know how but I always had a feeling
I was gonna be that one in a million
Always had high, high hopes

Deutsche Übersetzung

Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Nach den Sternen greifen, wenn sonst nichts funktionierte
Ich hatte keinen Cent, aber ich hatte immer eine Vision.
Hatte immer große, große Hoffnungen
Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Ich wusste nicht warum, aber ich hatte immer das Gefühl,
dass ich der Eine aus einer Million sein würde
Hatte immer große, große Hoffnungen

Mama said
Fulfill the prophecy
Be something greater
Go make a legacy
Manifest destiny
Back in the days
We wanted everything, wanted everything

Mama sagte:
Erfülle die Prophezeiung
Sei etwas Größeres
Errichte ein Vermächtnis
Manifestiere das Schicksal
Damals

Wir wollten alles, wollten alles

Mama said
Burn your biographies
Rewrite your history
Light up your wildest dreams
Museum victories, everyday
We wanted everything, wanted everything

Mama sagte:
Verbrenne deine Biographien
Schreibe deine Geschichte neu
Entflamme deine wildesten Träume
Museumssiege, Täglich
Wir wollten alles, wollten alles

Mama said don’t give up, it’s a little complicated
All tied up, no more love and I’d hate to see you waiting

Mama sagte, gib nicht auf, es ist etwas kompliziert
Alle beschäftigt, keine Liebe mehr und ich hasse es, dich warten zu sehen

Had to have high, high hopes for a living
Shooting for the stars when I couldn’t make a killing
Didn’t have a dime but I always had a vision
Always had high, high hopes
Had to have high, high hopes for a living
Didn’t know how but I always had a feeling
I was gonna be that one in a million
Always had high, high hopes

Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Nach den Sternen greifen, wenn sonst nichts funktionierte
Ich hatte keinen Cent, aber ich hatte immer eine Vision.
Hatte immer große, große Hoffnungen
Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Ich wusste nicht warum, aber ich hatte immer das Gefühl,
dass ich der Eine aus einer Million sein würde
Hatte immer große, große Hoffnungen

Mama said
It’s uphill for oddities
The stranger crusaders
Ain’t ever wannabes
The weird and the novelties
Don’t ever change
We wanted everything, wanted everything

Mama sagte
Es geht bergauf für Kuriositäten.
Die fremden Kreuzritter
Es gibt keine Möchtegerne
Das Merkwürdige und die Neuheiten
Ändere dich niemals
Wir wollten alles, wollten alles

Stay up on that rise
Stay up on that rise and never come down
Stay up on that rise
Stay up on that rise and never come down

Bleibe auf diesem Anstieg.
Bleib oben auf dem Anstieg und komm nie wieder runter
Bleibe auf dieser Anstieg.
Bleib oben auf dem Anstieg und komm nie wieder runter

Mama said don’t give up, it’s a little complicated
All tied up, no more love and I’d hate to see you waiting
They say it’s all been done but they haven’t seen the best of me
So I got one more run and it’s gonna be a sight to see

Mama sagte, gib nicht auf, es ist etwas kompliziert
Alle beschäftigt, keine Liebe mehr und ich hasse es, dich warten zu sehen
Sie sagen, es hat schon alles gegeben, aber sie haben nicht das Beste von mir gesehen,
Also fang ich nochmal an und sie werden staunen.

Had to have high, high hopes for a living
Shooting for the stars when I couldn’t make a killing
Didn’t have a dime but I always had a vision
Always had high, high hopes
Had to have high, high hopes for a living
Didn’t know how but I always had a feeling
I was gonna be that one in a million
Always had high, high hopes

Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Nach den Sternen greifen, wenn sonst nichts funktionierte
Ich hatte keinen Cent, aber ich hatte immer eine Vision.
Hatte immer große, große Hoffnungen
Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Ich wusste nicht warum, aber ich hatte immer das Gefühl,
dass ich der Eine aus einer Million sein würde
Hatte immer große, große Hoffnungen

Had to have high, high hopes for a living
Shooting for the stars when I couldn’t make a killing
Didn’t have a dime but I always had a vision
Always had high, high hopes
Had to have high, high hopes for a living
Didn’t know how but I always had a feeling
I was gonna be that one in a million
Always had high, high hopes

Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Nach den Sternen greifen, wenn sonst nichts funktionierte
Ich hatte keinen Cent, aber ich hatte immer eine Vision.
Hatte immer große, große Hoffnungen
Ich musste große, große Hoffnungen für mein Leben haben
Ich wusste nicht warum, aber ich hatte immer das Gefühl,
dass ich der Eine aus einer Million sein würde
Hatte immer große, große Hoffnungen

Copyright

Songwriter: Brendon Boyd Urie,Ilsey Anna Juber,Jake Sinclair,Jenny Owen Youngs,Jonas Jeberg,Lauren Pritchard,Samuel Hollander,Tayla Parx,William Ernest Lobban-Bean

© Warner/Chappell Music, Inc.,Sony/ATV Music Publishing LLC,Kobalt Music Publishing Ltd.,BMG Rights Management,Peermusic Publishing,WORDS & MUSIC A DIV OF BIG DEAL MUSIC LLC

Songtext-Kopie

https://www.bing.com

Übersetzung*

https://www.songtexte.com

*) mit persönlichen Anpassungen und/oder Änderungen an Text und/oder Darstellung

TorfuSan

Scientia Potentia Est

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.