Neues Website-Design

Mein Blog im neuen Design

Hey!

Ich hab das komplette Theme noch einmal rausgeworfen und mich letztendlich für ein Neues, komplett anderes entscheiden. Ich bin zwar noch immer nicht zu 100 % zufrieden, aber es ist schon besser.

Ich finde die Übersicht jetzt  ansprechender, die  Gestaltung klarer .

Die Schriften haben sich auch grundlegend verändert. Gleichzeitig ist das auch noch immer ein Punkt an dem ich weiterhin arbeite. Ich bin mit der Text-Schrift nicht wirklich zufrieden. Sie ist schmal und gut lesbar, verbraucht nicht viel Platz und erlaubt trotzdem große Texte gut lesbar zu halten. Dennoch bin ich nicht ganz zufrieden.

Gleiches Thema mit der Überschrift. Sie ist ausgefallen, aber in kleineren Schriftgrößen schwer lesbar und wirkt schnell unübersichtlich.

Kleinere Veränderungen auch bei GeekstyleLiving.com

Auch hier hab ich, natürlich nicht ohne die Rücksprache mit meinem Partner gehalten zu haben, einige Veränderungen vorgenommen.

Kürzlich wurden auch hier die Schriften angepasst. So sind sie jetzt schmaler und weniger aufdringlich. Insbesondere die überdimensionierte Größe der Überschrift war ein Fehler, der bei einer reinen Überschrift zwar passend wirkt, aber auch schnell für Platzmangel sorgt.

Auch hier hab ich, natürlich nicht ohne die Rücksprache mit meinem Partner gehalten zu haben, einige Veränderungen vorgenommen.

Kürzlich wurden auch hier die Schriften angepasst. So sind sie jetzt schmaler und weniger aufdringlich. Insbesondere die überdimensionierte Größe der Überschrift war ein Fehler, der bei einer reinen Überschrift zwar passend wirkt, aber auch schnell für Platzmangel sorgt.

Wenn dann auch die Menüs auf diese Schrift zurückgreifen, wird das Ganze sehr schnell unübersichtlich.

Auch die Verbindung zwischen Überschriften-Schriftart und Text-Schrift sind im ersten Moment gut gewählt gewesen, da sie sehr ähnlich erschienen sind – optisch. 

Was aber zu einer viel zu geringen Unterscheidung bei gewissen Texten bot, da beispielsweise Zwischenüberschriften von den Fließtexten viel zu wenig Unterscheidung und Abtrennung darstellte.

Diesem Problem habe ich mich nun angenommen und zwei vollkommen neue Schrifttypen gewählt. Diese müssen sich in den nächsten Wochen beweisen und zeigen, dass ich mich bei der Wahl nicht geirrt habe.

Ein Glück ist (bei beiden Projekten): Nichts ist in Stein gemeißelt – somit kann ich jederzeit noch einmal eine Korrektur vornehmen – und das ohne die gesamte Website neu zu bearbeiten!

TorfuSan

Scientia Potentia Est

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.